• Willkommen im Kleingärtnerverein
    WALDFRIEDEN
  • Willkommen im Kleingärtnerverein
    WALDFRIEDEN
  • Willkommen im Kleingärtnerverein
    WALDFRIEDEN
  • Willkommen im Kleingärtnerverein
    WALDFRIEDEN

Geschichte

 

Jede Zeit hat ihr Gesicht

Kein Schatten ohne Licht, kein Ende ohne Neuanfang. Was sich hier so philosophisch ließt, beschreibt die Geburt des Kleingärtnervereins Waldfrieden e.V. in Bielefeld sehr treffend.

Im Rahmen der Planungen für den Bau der Bielefelder Universität mussten am heutigen Universitätsstandort zwei Kleingartenanlagen sowie eine Grabelandfläche weichen. Als Ausgleich bot die Stadt das heutige Gelände des Kleingärtnervereins Waldfrieden e.V. an, unweit des Unistandortes, wunderschön gelegen direkt am Hang des Teutoburger Waldes. Die Bedingung, an welche die Bereitstellung des Geländes geknüpft wurde, legte den Grundstein für unsere Kleingärtnergemeinschaft und unsere schöne Anlage...die Gründung eines Vereins.

Am 2. November 1971 kamen in der Gaststätte Haus Isenbeck in Bielefeld auf Einladung des hiesigen Bezirksverbandes die Kleingärtner zur Gründungsversammlung zusammen. So wurde aus den Kleingärtnervereinen "Sonnenland" und "Notgemeinschaft" sowie den Grabelandpächtern der heutige Kleingärtnerverein Waldfrieden e.V..

Die kleingärtnerische Erschließung begann 1972. Wo zunächst nur die Anlage links der Zufahrt erschlossen wurde, folgte 1974 die Anlage rechts der Zufahrt, da dort zunächst noch landwirtschaftlich genutzte Gebäude weichen mussten.

Im Laufe der Jahre seit 1972 hat die Kleingartenanlage einen stetigen Wandel vollzogen. Insgesamt 74 Parzellen wurden, zunächst links, dann rechts der Auffahrt, errichtet. In mühevoller und liebevoller Arbeit entstand so vom Betonfundament für die Hütten über die Hütten selbst bis hin zur individuellen Gartengestaltung nach und nach eine wunderschöne Kleingartenanlage, welche nicht nur bei den Gartenfreunden, sondern auch regelmäßig bei Besuchern für Freude und Bewunderung sorgt.

Bis zum heutigen Tage, über Jahrzehnte gehegt und gepflegt, hat sich das Gesicht der Kleingartenanlage häufig geändert. Von wunderschönen Bepflanzungen unterschiedlichster Art, angesiedelten Bienenvölkern in der Anlage sowie unzähligen Aktionen der Kleingärtnergemeinschaft bis hin zu stetigen Erweiterungen und Verbesserungen der Anlage selbst unterlag das Gelände einem stetigem Wandel. So hatte jede Zeit in der Gartenanlage "ihr ganz eigenes Gesicht".

Und heute? Auch heute erfreuen sich die Gartenfreunde des Kleingärtnervereins Waldfrieden e.V. an der Gemeinschaft, an ihren schönen Gärten, und an der wundervollen Lage direkt am Wald, direkt am Fuße des Teutoburger Waldes.

Ebenso wie in den vergangenen Jahrzehnten, so ändert sich auch heute immer wieder das Aussehen der einzelnen Kleingärten. Denn...

Jede Zeit hat ihr Gesicht.

Neugierig? Besuchen Sie uns gern in unserer Anlage. Und wer weiß...vielleicht wecken wir auch ihr Interesse an einem eigenen Kleingarten. Hier auf unserer Seite erfahren Sie, ob derzeit freie Gärten zu vergeben sind.

 

startseiteanlage (1).jpg
startseiteanlage (3).jpg
startseiteanlage (13).jpg
startseiteanlage (16).jpg
startseiteanlage (14).jpg
© 2018 Kleingärtnerverein Waldfrieden e.V. | Bielefeld